Wahlen 2013

Wir danken allen die uns ihre Stimme gegeben haben!

Leider hat es nicht gereicht – die SP ist im Gemeinderat nicht mehr vertreten,

  • obwohl unsere Gemeinderätin Karin Berger-Sturm ein besseres Resultat erzielt hat als Kandidaten von anderen Parteien die gewählt wurden


Nur 22 Stimmen haben gefehlt!

 

 

teambild_gruppe_slider_schmal

Gemeinderat

karin1_semitransp

Karin Berger-Sturm, 1956,  bisher

  • Dr. phil., nat. Biologin / Bildungsfachfrau
  • „Fürs gute Zusammenleben in der Familie, im Dorf und in der Welt braucht es Fairness, Gerechtigkeit und gleiche Chancen für alle.“

Unverständlich – trotz hervorragendem Leistungsausweis  in den letzten 8 Jahren nicht mehr in den Gemeinderat gewählt



Geschäftsprüfungskommission

tinu

Martin Binggeli, 1965, bisher

  • Dr. phil. nat. (Chemie)
  • „Was mir wichtig ist: Gerechtigkeit, Solidarität, Suffizienz

Wiedergewählt mit mit dem Topresultat von 396 Stimmen



Kindergarten-, Primar- und Realschulkommission

emma

Emma Graf, 1962, bisher

  • Psychologin lic.phil
  • „Wichtigste Anliegen: eine Schule, die bei Kindern Wissen, Neugier, Freude und Kollegialität fördert; ein Dorf, das Jugendlichen Möglichkeiten zur Entfaltung und Austausch ermöglicht; ein Ort, der Erwachsene auffordert Eigenverantwortung und Solidarität zu verwirklichen.

Wiedergewählt mit ausgezeichnetem Resultat von 397 Stimmen



Sekundarschulkommission

olivia

Olivia Nussbaum, 1984, bisher

  • Familienfrau / Kaufm. Angestellte
  • Es ist mir wichtig, dass unsere Schule über zweckmässige und bildungsfördernde Infrastruktur verfügt, damit es unseren Jungen an nichts fehlt und ihnen ein optimaler Start ins Berufsleben gelingt!“

Wiedergewählt mit dem zweitbesten Resultat von 348 Stimmen