Zone 30 auf allen Quartierstrassen – endlich!

Die SP Grosshöchstetten ist hocherfreut, dass die Gemeindeversammlung gestern CHF 240’000 zur Umsetzung des Zone 30 Regimes in allen Quartieren genehmigt hat. Ein vertertbarer finanzieller Aufwand für bessere Sicherheit aller Verkehrsteilnehmenden vor allem für Fussgänger und Kinder auf dem Schulweg. Die einheitliche Regelung im Dorf schafft klare Verhältnisse.

Mit der erfolgreichen Unterschriftensammlung hat die SP das Thema 2013 lanciert. Endlich wird jetzt das Anliegen umgesetzt. Dank dafür gebührt der Arbeitsgruppe VSM, der kompetenten fachlichen Begelitung durch das Büro Weber und Brönnimann, Bern und dem Gemeinderat.

Nun liegt es an uns allen, die Vorteile des neuen Regimes zu nutzen und zu geniessen: mehr Wohnqualität, weniger Lärm und  eine sichere Strasse für alle.

Bericht zur GV in der Berner Zeitung

Warum braucht unsere Gemeinde soooo lang bis sie Tempo 30 nur mal in den Quartieren umsetzt? (Bern-Ost)